Sonntag, 29. April 2018

Weekend in Weimar & Jena / Part 2/ Travel

Hallo meine lieben!
Heute kommt wie lange angekündigt der 2.Teil meines Wochenendtrips nach Weimar und Umgebung!
Tut mir Leid, dass es so lange gedauert hat...aber ich hatte viel zu tun mit den schriftlichen Abiklausuren...
Aber die sind jetzt vorerst vorbei und ich habe wieder mehr Zeit für mich und auch den Blog!
Ich habe schon viele neue und tolle Posts geplant also seid gespannt!

Aber jetzt seht ihr erstmal, was wir während unsres Osterwochenendes in Weimar an Tag 3&4 gemacht haben!


3.Tag: Besuch des KZ Buchenwald und entspannter Ostersonntag

Vormittags war echt blödes, ungemütliches Wetter...
Es hat nur geregnet, war kalt und dann hat es sogar geschneit...
In der Nähe unserer Ferienwohnung befand sich das KZ Buchenwald und auch eine Gedenkstätte.
Diese Chance wollten wir nutzen, besonders bei dem schlechtem Wetter und haben uns dann einen zunächst einen Kurzfilm über das KZ und haben eine Führung mit vielen Informationen und Erklärungen über die damalige Zeit mitgemacht.
leider war so schlechtes Wetter, dass die Führung über das Gelände eher unschön war...

Zurück in der Ferienwohnung haben wir uns erstmal mit Tee aufgewärmt
und leckeres Mittagessen gekocht.
Nach einer kurzen Mittagspause ging es dann zum Ostercafé ins Café Lima.
Dort hatte ich einen leckeren Vanille Chai sowie den traditionellen kalten Hund,
welchen ich dort zum 1. Mal gegessen hab!


Anschließend genossen wir das doch noch schöne Wetter und bummelten
durch die Weimarer Innenstadt.







Die Herderkirche



Danach machten wir noch einen Spaziergang am Schloss Tiefurt im Schlosspark





4.Tag: Jena und Abreise

Besichtigung der kleinen Innenstadt

 







Das Rathaus









 Alte Reste der Stadtmauer und des Pulverturms


Alt Vs. Neu


Kleine Einblicke im Gewächshaus vom Botanischen Garten




Auch hier wunderschöne alte Herrenhäuser mitten in der Innenstadt



Traditionelle Thüringer Küche!


Ich musste die traditionellen Thüringer Rostbratwürste unbedingt probieren!
Dazu Senf, Stampfkartoffeln und Sauerkraut.
Ein tolles Gericht, sehr lecker und sehr zu empfehlen!

Anschließen ging es auf den Weg nach Hause mit Zwischen Stop bei McCafé mit
Latte Macchiato und Kuchen!

So meine lieben!
Das waren meine Eindrücke und Erlebnisse des letzten Wochenendes!
Wie hat euch diese Postreihe gefallen?

Interessiert es euch öfter was ich so mache und wie ich meine Tage gestalte?
Hättet ihr auch Lust auf ein What I ate in a day mit Dingen die ich auch unternommen habe?

Alles Liebe, eure Andrea




















1 Kommentar:

  1. Sieht und hört sehr gut an!
    Alles Liebe, Marie💗
    http://mariedyness.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Hey! Über Kommentare,Anregungen, Postwünsche oder Verbesserungvorschläge würde ich mich sehr freuen!
Auch Kritik ist erlaubt!

Eure Andrea