Freitag, 5. Januar 2018

My Bullet Journal 2018/January

Hallo meine lieben!
Im letzten Jahr habe ich das Bullet Journaling total für mich entdeckt und möchte es auch dieses Jahr fortführen bzw. sogar weiterentwickeln und verbessern!
Deshalb möchte ich dieses Jahr die Kategorie Bullet Jounal bzw generell Tipps einrichten, sodass auch diese Themen euch helfen können organisierter, stressfreier und glücklicher zu sein!
Natürlich werden dennoch Posts zu den Themen: Beauty, Fashion, Lifestyle, Food und Travel kommen!

Nun möchte ich euch mein vorläufiges Bullet Journal für 2018 zeigen und für den Monat Januar!

1.Seite


Die 1. Seite habe ich so gestaltet, dass ich die Werte, die für mich dieses Jahr besonders wichtig sind und die als meine Leitfaden gelten alle auf das Coverblatt für 2018 geschrieben habe.


Nun seht ihr auf der linken Seite 2 Zitate die, für mich dieses Jahr ebenfalls als Leitgedanken dienen sollen.
Auf dem pinken Post-it habe ich dann alles festgehalten was ich im Jahr 2017 zurücklassen möchte.
Auf der rechten Seite habe ich meine Ziele aufgeschrieben in den Bereichen social, self und health.


Auf der linken seite habe ich noch weitere Selbsthilfe Sprüche und Tipps aufgeschrieben und anschließend meine To-Do's für die kommenden Monate, um alles im Überblick zu haben!
Die rechte Seite ist für meine Erinnerungen im Jahr 2018 bestimmt.
Dort möchte ich Skizzen, Sprüche oder Gedanken aus den verschiedenen Monaten festhalten. Oder auch Souvenirs, Eintrittskarten &Co


Links seht ihr meine Listen, was ich dieses Jahr an Filmen und Serien sehen möchte und was ich für Bücher lesen möchte!
Und rechts beginnt schon der Januar mit einem Spruch und Deckblatt, gestaltet mit meinem Aquarellfarbkasten!


Links mein Gratitude log, d.h Dankbarkeits Tagebuch, wo ich jeden Tag die Dinge aufschreibe, für die ich dankbar bin.
Rechts seht ihr dann meinen Habít Tracker, wo ich verschiedene Sachen über den Monat hinweg verfolge.


Links meine Want&Need Liste, mit den Dingen die ich diesen Monat haben möchte 
und denen die ich brauche!
Außerdem verfolge ich mit dem Expense Tracker meine Ausgaben über den Monat.
Rechts ist dann wieder eine allgemeine Seite für 2018, meine Bucketlist!

So meine lieben, das war mein Bullet Journal, wie es zunächst aufgebaut ist!
Natürlich kommen immer wieder neue Kategorien dazu, aber so wie ich meinen Monat jetzt aufgebaut habe, gefällt es mir am Besten!

Folgende Kategorien habe ich vor, noch hinzuzufügen:
Favourite Food
Songs to remember
Things I like (monthly)
Blog Ideas
Food Ideas
Monthly goals
Quote Page

Habt ihr auch ein Bullet Journal oder schreibt ihr noch Tagebuch?
Was haltet ihr von meinen Kategorien oder was funktioniert für euch am Besten?
Hinterlasst mir eure Meinung gerne in den Kommentaren!

Alles Liebe, eure Andrea



Kommentare:

  1. Ich habe tatsächlich beides, da mein Bullet Journal für mich halt Terminkalender und eben Planer ist, während ich in meinem Tagebuch festhalte, was mir so passiert ist. :) Das was du alles für dein 2018 gestaltet hast, ist echt schön, hatte auch einiges davon vor, aber habe es dann leider vergessen. :D Kommt dann halt alles noch so dazwischen. :p
    Liebe Grüße
    https://nightmaresfairytales.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Toller Post, gafällt mir wirklich gut!! Ich möchte anfangen mit BuJo und da kommt dieser Post gerade wirklich gut, für Anregungen!! Mach weiter so
    Liebe Grüße Fluffy von
    https://glitteringfluffy.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Hey! Über Kommentare,Anregungen, Postwünsche oder Verbesserungvorschläge würde ich mich sehr freuen!
Auch Kritik ist erlaubt!

Eure Andrea