Sonntag, 31. Dezember 2017

How was 2017?Whats coming for 2018? /Highlights&Review

Hallo meine lieben!
Heute kommt mal ein etwas persönlicherer Post...
Denn ich dachte mir zum Abschluss dieses Jahres möchte ich auch mit euch einen Blick zurück auf mein Jahr werfen, auf wunderschöne sowie aber auch schwere Momente...
Ich möchte einfach mit euch teilen, wie 2017 für mich verlaufen ist.
Also viel Spaß beim lesen!



Emotionally
Besonders dieses Jahr war für mich eine einzige Achterbahnfahrt voller Emotionen, verursacht von meinen Gedanken und mir selbst. Meinen eigenen Ansprüchen und Erwartungen.
Oft habe ich mich selbst heruntergezogen und alles schlechtgemacht...dann habe ich selten das Gute in den Dingen und in mir gesehen und war jeden Tag verbissen und ernst mit mir selbst gewesen...
Andererseits gab es aber auch Phasen voller Freude, Zufriedenheit und Dankbarkeit, welche aber um ehrlich mit euch zu sein eher selten waren...
Ich habe aber angefangen ein Bullet Journal zu führen, um so jeden Tag an meinen Gedanken und meiner Einstellung etwas zu ändern.
Es hat mir echt geholfen mehr darauf zu achten wie es mir über den Tag so ging und auch zu verfolgen wie meine Laune sich so verändert.
Es hat meinen Blick in mich gestärkt und ich achte nun mehr darauf in balance zu sein und nicht bloß alles schwarz zu sehen!

Personal Development
Insgesamt bin ich organisierter geworden, habe regelmäßig To-Do-Listen, Must-Do's und ähnliches verfasst (natürlich auch Bucketlisten!Immer in meinem Bullet Journal integriert!) und irgendwie ist mein Ehrgeiz stärker und stärker geworden, etwas zu erreichen, was natürlich auch seine schlechten Seiten hatte, wie eben erwähnt, dass ich zu hart mit mir selbst war...
Aber insgesamt bin ich eine eigenverantwortliche Person geworden!
Natürlich auch, da ich nun 18 Jahre und so nun offiziell als Erwachsen gelte, wobei ich eigentlich nach 3 Monaten meines 18 Jährigen Lebens immer noch keine Veränderung empfinde!
Aber irgendwie hat sich dennoch etwas verändert!
Ich sehe die Welt nun mit meinen 18 Jahren Lebenserfahrung und bin auch oft einiges gelassener oder irgendwie anders eingestellt als bspw. 2 Jahre jüngere Freunde.
Ich merke wie sehr mich doch meine Erfahrungen, Erlebnisse, Probleme und Fehler geprägt haben und mich so zu dem Menschen gemacht haben der ich heute bin.
Zwar realisiere ich diesen Bonus natürlich immer etwas spät, aber besser spät als nie!
Ich habe dieses Jahr also auch irgendwie mitbekommen, wie das Leben einen prägt und wie man Tag für Tag neu dazu lernt!
Dieses Jahr bin ich außerdem offener geworden, denn ich habe viel Neues entdeckt und ausprobiert!
Ich habe meinen Horizont erweitert, der aber oft noch durch meine unflexiblen Phasen geprägt vom Tunnelblick ist...dann sehe ich oft nur eine Lösung und bin sturr und dickköpfig...
Diese Macke werde ich wohl immer mit mir herumtragen...denn besonders dieses Jahr war ich oft viel zu ernst, bockig und uneinsichtig...wollte nur meinen Kopf durchsetzen ohne aber der Wahrheit und dem Richtigen ins Gesicht zu schauen...
Aber alles in allem bin ich weniger schüchtern und in mich gekehrt, sondern traue auch mal etwas mehr Stimme zu zeigen und mehr von mir preiszugeben!

Travel
Dieses Jahr bin ich auch wieder einmal einiges herumgekommen!
Hier einmal alle Städte bzw Länder wo ich dieses Jahr war:
Antwerpen
Wien
Paris
Portugal
Sevilla
Halle
Prag
Dresden

Was kommt 2018?
Ich blicke ziemlich gespannt, neugierig aber auch nervös auf 2018...
Einerseits froh, wieder ein neues Buch zu beginnen und neue Wege zu begehen und Erfahrungen zu machen und aus 2017 einerseits zu lernen und sich wieder weiterzuentwickeln aber auch einfach mit dem Alten, unbrauchbaren und vielleicht auch belastenden Phasen abzuschließen, sie loszulassen,
um bereit für Neues zu sein!
Denn nur wer loslässt hat die Hände frei!
Aber 2018 wird ein Wandel kommen und es werden viele Veränderungen passieren, denn ich mache mein Abitur, verlasse (hoffentlich gut, drückt mir die Daumen) die Schule und schließe somit ab mit meinem Schulleben...
Ich muss mich entscheiden, was kommt nun, was möchte ich, was macht mir Spaß, womit möchte ich mehr zu tun haben?
All diese Fragen schwirren schon Seit gut 6 Monaten, in meinem Kopf rum, erst recht verstärkt durch das ständige Nachfragen von Familie, Freunde und Bekannten!
Ich habe mich schon oft und viel mit dem Thema befasst, habe einige Messen und Infoveranstaltungen besucht sowie auch an Workshops teilgenommen!
Für mich klingt ein duales Studium im Bereich Management sehr interessant, besonders im Bereich der Mode, denn ich möchte auf jeden Fall auch etwas kreatives machen, etwas gestalterisches...
Aber das managen macht mir echt Spaß, da ich gerne plane, organisiere und koordiniere, ich versuche oft alles seinen richtigen Weg zu geben!
Deshalb interessiere ich mich an einem Studium an einer sehr guten privaten Hochschule die, mit toller und vertrauensvoller Unterstützung einen durch das Bachelor Studium und der gleichzeitigen Ausbildung in dem Betrieb begleitet!
Aber ich werde mich auch für die normalen Modemanagement Studiengänge oder Handels/Industriemanagement bei anderen staatl./privaten Hochschulen bewerben!
Aber interessant finde ich auch zunächst einfach die reinen praktische Schiene kennenzulernen und erstmal aus dem ganzen Lernen rauszukommen und Erfahrungen zu sammeln!
Besonders diese beiden Ausbildungen finde ich interessant: Gestalterin in visuellem Marketing oder Gestalterin in Medien &Print.
Wobei ich eher zu dem dualen Studium kombiniert mit diesen Ausbildungen tendiere, da man dort direkt 2 Fliegen mit einer Klappe schlägt!
Wie ihr merkt, ist das Thema Abi und Zukunft also gerade sehr in meinem Kopf...
Ich muss mich aber erstmal langsam an den Gedanken gewöhnen, dass in wenigen Wochen schon alles vorbei ist, dass alles ruck-zuck vergeht und schon sind die Vor-Abi und Abiklausuren da!
Deshalb sollte ich langsam planen wie die nächsten Monate so verlaufen sollten damit ich einen guten Lernplan habe und nicht voller Panik in den Osterferien alles durchpauken muss!
Ich werde versuchen den Druck rauszunehmen, mich nicht von anderen beeinflussen zu lassen und einfach das Ding so durchziehe, wie ich es für mich am Besten finde und das Beste gebe!

Aber genau das muss ich 2018 schleunigst verbessern, mich nicht andauernd mit anderen Situationen und Personen zu vergleichen, nur auf andere zu schauen und andauernd dadurch beeinflusst werde!
So finde ich nie zu dem was ich möchte, zu mir selbst.
Also ist mein Ziel mehr auf mich zu achten!
Dankbarer, Achtsamer, Zufriedener, Gelassener zu werden und ebenfalls mein Vertrauen in mich zu stärken!
Mich so zu akzeptieren wie ich bin, genauso aber auch Situationen so annehmen wie sie kommen!
Akzeptiere das was du nicht ändern kannst und ändere das was du nicht akzeptieren kannst!
Aber insgesamt steht für mich BALANCE als Leitfaden für 2018 im Fokus!
Den Ausgleich finden, in mir mit dem was ich tue und meinen Gefühlen!
Einfach in Ruhe und Zufriedenheit zu sein!

So meine lieben!
Das war mein eher persönlicher Blick auf 2017 und auch auf das was kommt!
Wie steht ihr zum Jahr 2017?War es euer Jahr? Hattet ihr auch einige schwere Phasen?
Was habt ihr 2018 vor?

Ich wünsche euch einen tollen letzten Tag im Jahr 2017,
feiert schön und lasst los was euch zurückhält und belastet!

Schönes Sylvester!
Alles Liebe, eure Andrea





Samstag, 30. Dezember 2017

November&December Favourites

Hallo meine lieben!
Ich melde mich zurück, wahrscheinlich zum letzten Mal dieses Jahr 2017...
Aber ich wollte euch unbedingt noch meine Lieblinge aus den letzten beiden Monaten zeigen!
Es sind tolle Sachen aus den Bereichen Beauty, Fashion,Food und Musik dabei!
Seid ihr auch interessiert an einem 'My 2017 Favourites'-Post?
Also ein Post über meine Highlightprodukte und Favoriten dieses Jahres?

Aber nun erstmal viel Spaß mit diesem Post!

Fashion

In den letzten Wochen, als es richtig eisig war, war ich so unglaublich froh über meine warmen Uggs bzw auch meine grauen Boots von Lidl;)Ein echter Topkauf!
Aber gegen meine Uggs kann ich nichts eintauschen!
Außerdem ist mein absolutes Musthave warme Cardigans gewesen!
Oder generell Pullover!
So ein Muss bei den Temperaturen!
Hier seht ihr meine Liebsten:


von links nach rechts:
Primark,Hollister,Primark,H&M

Accesoires 

Ein Favorit ist auf jeden Fall mein 2.Ohrloch!

Endlich habe ich es mir offiziell stechen lassen können, da ich 18 geworden bin!
Außerdem habe ich Creolen, in kleiner Form und mit Details wie kleinen Perlen (siehe Bild) für mich entdeckt!
Aber auch edle Ohrringe trage ich echt gerne, einfach mal gewagteres ausprobieren!
Besonders gerne habe ich die rosegoldenen Traumfängerohrringe von hema getragen!
Und auch generell liebe ich eher rosegoldfarbenen Schmuck, wie man unschwer erkennen kann!
Das Set mit den verschiedenen Creolen habe ich übrigens für nur 2 Euro bei rossmann ergattert!


Beauty

Burgundy Bar von Maybelline
Ich hatte schon früh, auf dem Maybelline Instagram Account gesehen, dass es bald eine neue wunderschöne Palette geben wird und habe seitdem sehnsüchtig darauf gewartet!
Denn ich liebe alle Farbtöne der Burgundy Bar Palette über alles!
Sie sind edel, dezent aber dennoch festlich perfekt für Weihnachten aber auch für den Alltag!
Es verleiht jedem Augenmakeup einen tollen Look!
Seitdem ich diese Palette habe, möchte ich nicht mehr ohne sie!
Ich bin sehr begeistert von den Farben, dem Auftrag und der Qualität!


Nagellack

Folgende Nagellackfarben habe ich in den letzten Monaten ununterbrochen, abwechselnd getragen:
sally hansen ruby do 415
sally hansen red zin 610
catrice velvet matt (Limited edition)
Es sind einfach perfekte Weihnachts und Winterfarben, die jeden Look abrunden!


Makeup

essence lip&eyeliner


Besonders an den Weihnachtsfeiertagen und an Weihnachten, zur festlichen Zeit habe ich diesen Kupfer/rosegoldenen Eyeliner super gerne benutzt!
Er sieht so toll aus und lässt immer die Augen strahlen!
Er verleiht jedem Augenmakeup das i-Tüpfelchen!


becca highlighter
catrice defining blush 080


Diese beiden Produkte habe ich in Kombination so gerne getragen!
Denn der Becca Highlighter zaubert soo ein tollen Schimmer und auch der Blush lässt das gesicht rosig und dennoch strahlend frisch aussehen!
Hier seht ihr es aufgetragen:


lancome la vie est belle


Diesen Duft habe ich als Miniatur Probe geschenkt bekommen und bin soo verliebt in diesen edlen aber dennoch leichten und angenehmen Duft!
Er passt zu jedem Look und lässt einen einfach zauberhaft fühlen!

Pflege

Diese winterlichen Duschen&Bodylotions habe ich sehr gerne benutzt, da sie so himmlisch nach Kuchen und ähnlichen Süßigkeiten dufteten und toll pflegten!


Von links nach rechts:
Isana Almond Dream Öl-Bodylotion, Vanilla Moments Duschgel von treaclemoon, Apple pie hugs bodylotion und duschgel, bodyshop spices apple duschgel und bodybutter


Food

Wie ihr vielleicht wisst liebe ich nightsnacks aber auch snacks generell!
Und auch ich bin ein limited edtionion freak auch wenn es ums essen geht!
Winter oder Herbst Editions, alles Limited Editions muss ich zumindest einmal probiert haben!
Deswegen seht ihr hier einige meiner Tests;)
Passt auf, ihr könntet Hunger bekommen;)


Besonders die Länder Edition Joghurts von Joghurt mit der Ecke liebe ich!
Diese Bora Bora Version mit Kokosjoghurt und Ananaszubereitung habe ich zum ersten Mal ausprobiert und fand sie sehr lecker und exotisch!
Aber auch die Sorte Venezia (mit Pistazienjoghurt und Amaretinikeksen) und Tokyo 
(mit Mandeljoghurt und Sauerkirschen) sind sehr empfehlenswert!
Aber auch die Ecke des Monats ist lecker! Dort gibt es Vanillekipferljoghurt mit Weizenrentieren die mit Schokolade im Spekulatiusgeschmack überzogen sind!
Ein Traum für alle Joghurt Liebhaber wie mich!

Und nun kommen 3 verschiedene Wintertraum Desserts in winterlichen Geschmacksrichtungen:


Hier einmal Mandel Spekulatius, was sehr gut geschmeckt hat, dazu natürlich meine tägliche Adventskalenderpraline und ein corny ebenfalls Limited Edition mit Mandel-Spekulatius Geschmack!
Zusammen einfach perfekt!


Die 2.Sorte war Bratapfel, wo eine Zubereitung aus Apfelmus, Rosinen und Nüssen drinnen war.
Dazu natürlich auch frisches Obst, einen Apfel und zartbitter Winterschokolade!
Bei mir darf der Joghurt nie ohne Toppings gegessen werden!
Sonst fehlt was!


Die letzte Sorte die ich probiert habe war Zimtstern!
Es war auch traumhaft, da ich sowieso ein Zimtliebhaber bin und dabei waren auch leckere Nüsse;)
Zusätzlich wieder etwas frischen Apfel und karamellisierte Cashew und Erdnüsse in Honig-Salz Geschmack!
Genau diese Mischung aus süß und salzig liebe ich!
Wem von euch geht es genauso?


Auch hier hatte ich weitere Wintereditions probiert, hier Mandelspekulatius mit Winterschokolade und auch Wintertee!


Pflaume Zimt Joghurt mit passend dazu Pflaume-Vanille Tee und zartbitter Winterschokolade.


Und last but not least, einer meiner Lieblinge, der Froop!
Hier in der Geschmacksrichtung Bratapfel!
Und passend dazu meine Liebsten sauren Gummibärchen von lachgummi, ebenfalls in der Sorte Bratapfel!
Dazu als Topping wieder Winterschokolade, frischer Apfel und Apfeltee!
Ihr seht also bei mir passt immer alles zusammen;)

All-Time Frühstücksliebling:
Frenchtoast!
Ich bin zu so einem Frenchtoast Freak geworden, denn immer wenn ich Dienstags später Schule habe, gibt es immer Frenchtoast, da ich mehr Ruhe und Zeit dafür habe!
Aber auch am Wochenende mache ich es so gerne, da es so einfach zuzubereiten ist und dennoch besser ist, als Brot bloß so zu essen!
Bei mir musst dann immer schnell Eszet drauf, damit es schön schmelzen kann!
Und natürlich für den Frischefaktor, etwas Obst!


Ansonsten:

Wie üblich in der Adventseit gab es auch sonst viel süßes und Naschereien!
Besonders gerne habe ich dann lebkuchen, spekulatius und selbstgemachte
 zimtschnecken Plätzchen gegessen!
Aber auch viel Kuchen, durch die vielen Besuche bei Verwandten  und die Feiertage
Und sonst habe ich so gerne verschiedene Suppen und Eintöpfe gegessen!
Sei es Linsensuppe, Chili con Carne, Erbseneintopf mit Tofu, Kürbis-Süßkartoffelsuppe, Kartoffelsuppe, Pastinakensuppe und und und!
Meine Mutter hat sich richtig ausgefaltet und viel neues gekocht!

Musik

Hier ein paar meiner aktuellen Lieblingslieder:
Silence-Khalid feat. Marshmello
Naked- James Arthur
Learn to Let go-kesha
Let you down- NF 
New- Daya
No Vacancy-One Republic
Reforget- Lauv

Lifestyle

Besonders für mich entdeckt, habe ich diesen Monat den Aquarellmalkasten!
Ich habe mich auch endlich mehr mit dem Handlettering beschäftigt und mich mehr kreativ ausgelebt, da ich merke dass ich es echt zum Ausgleich brauche!
Ich habe also auch mehr mein Bulletjournal benutzt und auch gestaltet!
Wenn ihr Interesse daran habt, dann kann ich auch öfters mal darüber etwas schreiben
und euch mehr davon zeigen!
Ansonsten habe ich in den letzten Tagen, mit viel Ruhe und Entspannung meine malen nach zahlen Sachen herausgeholt, da ich noch ein wunderschönes Set über hatte!
Also habe ich diesen Monat sehr gerne gemalt!

So meine lieben, das wars mit dem heutigen Post!
Ich hoffe euch haben meine Favoriten gefallen und ich konnte euch vielleicht neue Impulse und Ideen liefern;)

Alles Liebe, eure Andrea

Mittwoch, 27. Dezember 2017

What I got for christmas

Hallo meine lieben!
Weihnachten und die Weihnachtsfeiertage sind nun auch schon wieder vorbei...
Ich hatte eine schöne Zeit zusammen mit meiner Familie und viel leckerem Essen!
Wir haben viele Filme geschaut, essen zusammen vorbereitet und einfach die Zeit zusammen genossen!
Und da Weihnachten nun um, ist interessiert bestimmt einige von euch, was ich so zu Weihnachten bekommen habe!
Ich schaue mir solche Posts bzw. auch Videos besonders gerne an um neue Inspiration zu bekommen!
Es macht einfach unglaublich Spaß, zu entdecken was andere so bekommen haben!
Das möchte ich auch mit meinem Post bezwecken!Einfach als Inspiration zu dienen und nicht anzugeben!
Ich wünsche euch nun viel Spaß mit diesem Post!


Klamotten



Samt Bikerjacke von Pimkie


Cardigans von rechts nach links:
grauer chenille Cardigan von pimkie
flauschiger Cardigan von pimkie
rosaner chenille Caridgan von primark


weinrotes Samtoberteil mit goldenen Steinen von primark
beere-rot-rosaner Strickpulli von H&M



Ein selbstgestalteter Übersichtskalender von meiner Schwester und eine Schachtel Pralinen

Bücher


Diese Bücher wollte ich schon immer mal lesen und habe sie mir ausgesucht;)
Zum einen ist es der Jugendroman geschrieben von Cara Delevingne und der Ratgeber 
"The Power of Now"von Eckhart Tolle zu Thema Leben im Jetzt und wie man seine Gedanken ändern kann!


Außerdem hat meine Mutter mich mit diesem prall Gefülltem Set von den neuen Mymuesli Riegeln überrascht!
Enthalten sind 16 Riegel in den Sorten Paleo, Superfruit und Cranberry-Pistazie
Ich bin schon sehr gespannt wie sie schmecken!

Schmuck


Bei Primark habe ich diese wunderschönen Ohrringe entdeckt, die meine Mum mir dann geschenkt hat!
Sie sind mal etwas besonderes von den Farben und Formen her!
Ich freue mich schon sie anzuziehen!

So meine Lieben!
Das waren die Weihnachtsgeschenke, die ich bekommen habe!
Wie findet ihr die Geschenke?Habe ich euch inspirieren können!
Als Tipp, die meisten Sachen habe ich aus dem Sale, denn aktuell fangen überall
 die WSV und Sales wieder an!
Also wenn ihr zu Weihnachten Geld geschenkt bekommen habt, dann schaut doch dort vorbei!

Was habt ihr so zu Weihnachten bekommen?

Alles Liebe, eure Andrea




Dienstag, 26. Dezember 2017

My Christmas Makeup Look

Hallo meine lieben und frohe Weihnachten!
Ich hoffe ihr habt die letzten beiden Tage schön mit euren Liebsten verbracht und auch natürlich lecker gegessen und genießt die Zeit zusammen!
Heute möchte ich euch meinen diesjährigen Weihnachtsmakeup Look zeigen und auch mein Outfit!

Makeup Look







So sah mein Makeup Look aus!
Hier seht ihr ein paar Produkte, die ich verwendet habe:


Maybelline Burgundy Bar
Maybelline lash sensational mascara
catrice defining blush (080 sunrose avenue)
metal art lip&eyeliner(03 coppy right)
nyx intense butter gloss(IBLG03)

Outfit



Mein Outfit:
Kleid: H&M
Cardigan: H&M
Strumpfhose: C&A

So meine lieben!
Ich hoffe euch hat dieser Post gefallen!
Wie findet ihr den Look?
Habt ihr auch die neue Maybelline Palette?Oder soll ich öfters mal Makeup Looks damit schminken?
Ich finde sie nämlich so toll, obwohl ich sie erst wenige Wochen habe!
Also lasst mir gerne eure Meinung in den Kommentaren da!

Ich wünsche euch noch einen besinnlichen und entspannten 2.Weihnachtsfeiertag!
Alles Liebe, eure Andrea

Dienstag, 19. Dezember 2017

Hello Winter Tag

Hallo meine lieben!

Endlich mal wieder was neues von mir!
Es tut mir so leid, dass es so eine lange Zeit keine Blogposts mehr hier gab...aber wie einige vielleicht mitbekommen haben hatte ich viel zu tun mit der Schule und Klausuren und kam generell wenig dazu einfach IDeen für Blogposts zu entwickeln!
Und wie ihr vielleicht wisst mache ich nächstes Jahr um Mai mein Abitur weshalb auch in den nächsten Monaten d.h im nächsten Jahr eher weniger Posts kommen werden...
Aber dafür gebe ich mir umso mehr Mühe die wenigen Posts zu schreiben und euch tolle Sachen zu bieten!
Heute möchte ich die Fragen des Winter Tags welchen ich bei dem Blog der Aylin gesehen habe: http://www.boomshalalaa.com/hello-winter-t-a-g/
Ich wünsche euch nun viel Spaß beim lesen meiner Antworten;)



Die ersten 3 Dinge, die dir zum Winter einfallen?
warme Getränke (Kakao,Tee und Punsch), Weihnachten,Schnee also Kuschelzeit!

Was ist dein Lieblingsgetränk im Winter?
Oh das ist schwer zu sagen...ich liebe die süßen Tees von Teekanne, aber auch den HolunderPunsch von dmBio...aber auch gegen Kakao könnte ich nie nein sagen...
Bei starbucks trinke ich gerne alle Sorten der Winter Edition...also ich bleibe unentschlossen bei der ganzen Vielfalt!

Lebkuchen oder Spekulatius?
Oje...es wird ja immer schwieriger sich zu entscheiden!
Aber ich denke Spekulatius würde gewinnen, da der Geschmack einfach unglaublich einzigartig ist!
Aber bitte nur Gewürzspekulatius!

Magst du Schnee?
Ja, ich liebe es dann wenn alles so ruhig, frisch, hell und still ist!
Alles sieht so weiß und unberührt aus!
Also ich liebe nur frisch gefallenen Schnee und nicht Schneematsch!

Hast du etwas tolles für diesen Winter geplant?
Nein eigentlich nicht...einfach die Zeit mit meiner Familie und leckerem Essen zuhause genießen und einfach die Ruhe und Gemeinsamkeit genießen!

Was ist dein Lieblings Winterlook?
Ich trage gerne einen dicken, flauschigen Pulli dazu eine Jeans, meine Uggs und meine Winterjacke oder auch meinen edlen warmen Mantel!Dazu noch mein Stirnband,Schal und Handschuhe und mein Look ist perfekt für die Kälte!

Backst du gerne Plätzchen?Wenn ja welche magst du am liebsten?
Oh jaa ich liebe es generell zu backen und besonders gerne backe ich Plätzchen!
Ich liebe Vanillekipferl, Zimtsterne und Nussecken!

Wie sieht ein perfekter Wintertag für dich aus?
Entspanntes Frühstück (am besten Frenchtoast oder Zimt/Winterpancakes), dann eine Runde im Schnee spazieren, etwas malen oder lesen, eine leckere warme Suppe zubereiten inklusive winterlichen Nachtisch, später dann einen Weihnachtsfilm schauen und Plätzchen backen und anschließend essen;)
Und gegen Abend dann wieder irgendetwas leckeres zubereiten und den Abend mit Gesellschaftsspielen und der Familie ausklingen!
Schön wäre es auch am nachmittag zu starbucks zu gehen und die leckeren Wintergetränke inklusive leckerer Zimtschnecke zu genießen!

Dein all time FavouriteWinter/Weihnachtsfilm?
Jedes Jahr schauen wir den Film immer wieder an, weil er einfach zu Weihnachten dazu gehört und so lustig ist: Kevin allein zuhaus!

Wie läuft bei dir Sylvester?
Ich war eigentlich noch nie der Sylvester Party Typ...ich habe meist Sylvester zuhause mit meiner Familie verbracht und wir essen abends immer Raclette, schauen Dinner for One oder etwas anderes und später auch die Live Übertragung aus Berlin und meist spielen wir noch Gesellschaftsspiele und bestaunen ansonsten das Feuerwerk bei uns in der Siedlung und stoßen zuhause im kleinen Kreis auf ein glückliches neues Jahr an!

So meine lieben!
Das wars mal wieder mit dem heutigem Post!
Ich hoffe der Post hat euch gefallen und ihr fandet die Fragen genauso spannend wie ich!
Hinterlasst mir gerne auch in den Kommentaren eure Pläne für die Weihnachtsferien oder generell was ihr so vor habt in den Weihnachtstagen!

Alles Liebe, eure Andrea