Donnerstag, 9. November 2017

One week in Dresden / Travel Impressions / Day 3

Hallo meine lieben!
Weiter geht es mit der Reise-Reihe über Dresden!
Ich hoffe euch fasziniert die Stadt genauso wie mich und ihr seid gespannt auf weitere Eindrücke!
Ich wünsche euch viel Spaß bei Lesen und genießen!

Tag 3

Kunsthofpassagen





Mit süßen, individuellen Läden und Cafés



Im großen Garten






Indisches Mittagessen


Ein Überblick über das essen von meiner Schwester und mir;)


Hier seht ihr das Spinat-Kichererbsen-Curry, was soo unglaublich lecker war!
Das rote Curry war mit indischem Käse, Rosinen und Erdnüssen;)
Dazu natürlich leckeren Reis und Naan Brot natürlich!
Außerdem hatten wir noch einen Mango-Lassi, der so super geschmeckt hat!


Vorspeise im Detail war Samosa und Pankora gefüllte Taschen;)
Eins mit Kartoffel, Kichererbsen und Mais und das andere mit Gemüse und Käse sowie Kichererbsen;)

Brücke: Das blaue Wunder


Ein Wahrzeichen eines Stadtteils in Dresden: Die Brücke 'Das blaue Wunder'.


Mit der schrägen Schwebebahn, ging es auf den Berg, um einen Blick auf Dresden 
und Umgebung zu bekommen.



Blick aus dem Waggon der Schwebebahn.


Tolle Aussicht auf die Elbe und Dresden.





So meine lieben!
Ich hoffe euch hat dieser weitere Teil zu meiner Dresden Reise Reihe gefallen!
Aber es ist noch nicht zuende also bleibt gespannt auf die weiteren Blogposts!

Alles Liebe, eure Andrea

1 Kommentar:

  1. Das indische Essen sieht sehr lecker aus! Ich hätte mir bestimmt genau das gleiche bestellt! 🤗 Die Aussicht auf die Elbe und über Dresden ist echt mega! Wieder Mal ein toller Post!! 😍😍

    AntwortenLöschen

Hey! Über Kommentare,Anregungen, Postwünsche oder Verbesserungvorschläge würde ich mich sehr freuen!
Auch Kritik ist erlaubt!

Eure Andrea