Sonntag, 21. Oktober 2018

What was going on the last weeks / Lifeupdate #2

Hallo meine Lieben!
Ja nun ist es schon wieder eine Weile her, seitdem ich mich das Letzte Mal bei euch gemeldet habe...
Daher dacht ich mir es wäre mal wieder an der Zeit euch ein bisschen auf den neusten Stand über mein Leben zu bringen;)



Wie ihr ja vielleicht wisst, wohne ich nun in einer 6er WG in Brühl und habe mit meinem dualen Studium im Studiengang Handelsmanagement an der EUFH angefangen!
Es war echt erstmal ungewohnt den ganzen Tag von 8:15 Uhr bis 18:45 Uhr Uni zu haben!
Am Ende ist man so durch im Kopf, weil man mit so viel Wissen und Informationen bombardiert wurde, dass man erstmal zur Ruhe kommen muss!
Ich bin aber echt froh nur 2 Minuten von der Uni zur WG zu haben, da ich dann in der langen Mittagspause nach Hause kann und mir was zum Mittagessen machen kann!
Jedenfalls musste ich mich erstmal an den neuen Rhythmus gewöhnen, die Kurse und Dozenten kennenlernen und so mehr zu wissen, was mich den in den einzelnen Fächern erwartet!
Es ist ein ganz schön straffer Plan, weshalb es auch immer wichtig ist dabei zu bleiben und nach den Vorlesungen seine eigenen Unterlagen nochmal zu vervollständigen oder nachzubereiten, sodass man die Themen der Vorlesung auch selbst versteht.
Von daher ist es nochmal etwas anders als in der Schule, da man für die ganzen Aufgaben und die eigene Beteiligung oder das insgesamte Verständnis selbst verantwortlich ist!

Ich finde es aber gut, dass wir dafür eine Vorlesung haben, die uns hilft, an uns selbst also unserer Selbstkompetenz, dem Selbstmanagement und Lernen zu arbeiten.
Aber auch eine Vorlesung widmet sich seinen eigenem Auftreten, der Sprechweise, Teamarbeit und generell den Softskills, die einen weiterbringen auf der Arbeit. Ich habe auch jetzt schon viel Neues dazugelernt!

Apropos Arbeit!
Da es ja ein duales Studium ist, arbeite ich nebenbei an 2 Tagen der Woche im Unternehmen.
Das ist speziell in meinem Studiengang nur in der Theoriephase so, es gibt auch im Anschluss immer noch eine Praxisphase, in der man 3 Monate durchgehend im Unternehmen ist und somit keine Uni hat. So besteht jedes Semester aus einer Praxis und Theoriephase.
Die Arbeit in dem Onlinesportshop finde ich echt spannend und gewöhne mich so langsam an die Systeme und die verschiedenen Aufgaben des Bereiches Bestellwesen.
Jedoch habe ich noch längst nicht alles verinnerlicht und verstanden, weshalb es gut ist, dass ich eine 'Betreuerin' habe die mich einleitet und immer wieder neues erklärt.
In der Mittagspause bringe ich dann immer mein Essen mit und wärme es in der Mikrowelle auf;)
Ansonsten gibt es auch Situationen, wo ich nicht viel zu tun habe, oder irgendwie nicht mehr durchblicke...aber ich denke es kommt alles mit der Zeit! Bloß kein Druck!

Um nochmal auf die Fächer der Uni zurückzukommen, gibt es jetzt schon ein paar Fächer die ich toll und interessant finde, aber auch andere, zu denen ich kaum einen Bezug habe, wo es schwer wird mir das Wissen verständlich zu machen...
 Was ich aber schön finde, ist dass ich mich in meinen Kursgruppen echt wohl fühle!
Die Leute sind echt nett und offen, man kommt gut miteinander klar!

Auch in der WG bin ich echt stolz darauf wie eigenständig ich geworden bin und alles unter einen Hut bekomme! Einen guten Ein kauf, immer leckeres zu Essen zuhause und die Mealpreps für den nächsten Tag laufen auch echt gut!

Hättet ihr mal Interesse an ein paar meiner Mealpreps, also den Gerichten, die ich so in die Firma mitnehme?

Wie ist euer Leben aktuell so? Hab ihr auch gerade einen neuen Lebensabschnitt begonnen?
Was beschäftigt euch aktuell?



Über Kommentare würde ich mich sehr freuen!

Alles Liebe, eure Andrea

Sonntag, 7. Oktober 2018

My new Home / Roomtour

Hallo meine Lieben!
Heute möchte ich euch mein neues Zuhause etwas genauer zeigen;)
Ich selber schaue mir auch super gerne Roomtouren an und erhalte so immer neue Eindrücke!
Mein Zimmer ist vielleicht noch nicht perfekt und vollständig, aber dennoch bin ich zufrieden damit und fühle mich echt wohl!


Mein Bett


Hier seht ihr die gemütlichste Ecke;)
Mein tolles, großes Bett!
Es ist echt ungewohnt für mich, in so einem großen Bett zu schlafen, aber gleichzeitig ist es auch mega bequem!
Bezogen habe ich es mit meiner liebsten geblümten Biber Bettwäsche, darüber dann eine Patchworkdecke von IKEA und außerdem sind zur Deko noch 2 flauschige Kissen dabei;)
Das Herzkissen ist von Primark, das andere von Action.

Schuhregal/Nachttisch


Vor meinem Bett steht ein Schuhregal, was echt toll ist, da ich dort übersichtlich all meine Schuhe wiederfinde!
Außerdem benutze ich das Regal auch als eine Art Nachttisch zur Ablage von Büchern und den Dingen, die ich am Bett benötige.



Mein Schreibtisch


Über den Schreibtisch habe ich mich auch so gefreut, da er so schön groß ist und dort hat man Platz für alle Wichtigen Dinge, ohne dass es unübersichtlich wird!
Super finde ich auch den Beischrank unter dem Schreibtisch mit vielen Staumöglichkeiten.
Auch der Schreibtischstuhl ist mega bequem und toll mit den Armlehnen!
Unter dem Schreibtisch stehen 2 Mülleimer, einer für Papier, der andere für Restmüll.

Hier einen Einblick in meine Deko:
Natürlich genügend grün, dennoch auch gute Aufbewahrung für wichtige Materialien und Bilder sowie eine Magnetwand.
Standordner: Aldi
Bilderrahmen: Action
Lightbox 'La Vie es belle' : Action
Magnetwand: Rossmann
Pflanze: Aldi



Pinkes Letterboard: Primark
Schreibtischlampe: IKEA
Dokumentenhalter und Todo Listen Halter: Action

Mein Kleiderschrank


Die (noch nicht vollständige) Couchecke


Diese Ecke des Zimmers gefällt mir noch nicht ganz...irgendwie fehlt hier etwas...zum einen müssen mehr Bilder an die Lichterkette und noch andere Deko muss her, damit die Ecke wohnlich aussieht...
Was ich aber echt praktisch an dem Sofa finde, ist das dort sogar jemand schlafen kann, da es ein Ausziehbett ist.


Die rosane Kuscheldecke ist von Action, die Fließdecke ist von Aldi, sowie auch das Laptopkissen.


Die Wandsticker sind von Aldi.
Die Papierdeko ist von Woolworth.
Super finde ich hier auch die Leuchte, da man dort die Helligkeit regulieren kann, aber so auch andere Möglichkeiten hat, als immer nur die Deckenleuchte zu verwenden.

Couchtisch


Toll finde ich auch den Couchtisch, da er echt schön aussieht und perfekt ins Zimmer passt!
Hier stelle ich meistens meine Obstschalen, Kerzen hin sowie  Zeitschriften hin, die ich gerade lese.



An diesem Bereich wird noch eine Änderung vorgenommen, denn dort wo der Wäschekorb steht, soll ein Ikea Kallax Regal hinkommen, damit ich auch genug Stauraum für meine Bücher und Ordner habe.
Was ich aber praktisch finde, ist der Garderobenständer, denn so kann man dort alle Taschen und Jacken aufhängen und schnell mitnehmen, wenn man rausgeht.

Mein Schminkbereich


Meine Schminke liegt größtenteils auf diesem Schubfachregal, was ich echt toll und übersichtlich finde, da man ganz einfach Fächer umordnen kann und auch seine Sachen schnell griffbereit hat!
Dort befinden sich auch in dem ersten Fach noch viele Makeup und Kosmetik, sowie auch Duschprodukte.


Mein Schminkbereich ist zwar auch nicht perfekt, für mich wäre es natürlich ein Traum, einen richtigen Schminktisch zu haben...aber dennoch habe ich das Beste rausgeholt!
Alle Dinge sind gut verstaut, organisiert und alles hat seinen Platz!
Den Spiegel habe ich vom Flohmarkt, der Organizer für Lippenprodukte etc. von Tkmaxx und der Utensilo mit meinen Pinseln ist von Tedi.


So und hier geht es dann raus aus meinem Zimmer, wieder an der praktischen Garderobe vorbei;)

In der WG, wo ich wohne gibt es 2 Bäder, sowie eine 3. Toilette im Keller, einen Gemeinschaftsraum mit Fernseher inkl. Netflix;)
Außerdem eine Küche mit Spülmaschine, Backofen, Mikrowelle und Spüle und Kühlschrank.
Im Keller gibt es dann noch einen Gefrierschrank, eine Waschmaschine und Trockner!

Was auch mega praktisch ist, dass jede Woche eine Putzfrau kommt und die Räume sowie unsere Zimmer säubert!
Teilweise sogar wenn es nötig ist, die Fenster putzt!
Also das ist ein echter Luxus!
Um den Müll und die Ordnung ansonsten unter der Woche, müssen wir uns alle dann kümmern, damit man auch sauber zusammen wohnt.

In der WG wohnen wir zu 6. (3 Jungs und 3 Mädchen, eine gute Mischung!).
Was ich außerdem gut finde, ist, dass ich es nicht weit bis zum Bahnhof (nur 3 Minuten zu Fuß) habe und so auch mal für einen Tag nach Hause fahren kann!
Die Zugfahrt dauet so eine Stunde;)
Darüber bin ich echt froh, nicht soo weit von Zuhause weg zu sein!

So meine Lieben, das waren alle Informationen zu meinem neuen Zuhause!
Ich hoffe euch hat dieser Einblick gefallen und ich konnte euch vielleicht auch etwas inspirieren!


Wenn ihr irgendwelche Fragen oder Anregungen habt, dann hinterlasst es gerne in den Kommentaren!

Alles Liebe, eure Andrea

Donnerstag, 4. Oktober 2018

New Season, New Musthaves / Autumn Fashion Wishlist

Hallo meine Lieben!
So langsam aber sicher komme ich in Herbststimmung!
Denn die Sonne geht immer früher unter, es wird schon einiges kühler und auch in den Läden entdeckt man immer mehr die neue Herbstmode mit wunderschönen Farben und Schnitten!
Da ich den Herbst sowieso schon immer geliebt habe, kann ich es jetzt schon gar nicht erwarten, wenn die Blätter sich goldgelb verfärben, man sich dann zuhause einkuscheln kann mit vielen Kerzen, leckeren Kekse und natürlich einer heißen Tasse Schokolade!
Für mich steht der Herbst aber dennoch für bunte, sonnige Tage, an denen man draußen spaziert und genug Sonne tankt!
Also wie Ihr seht ist der Herbst mit meine Lieblingsjahreszeit!
Und besonders beim Thema Fashion entdecke ich gerne neue Schnitte und auch Farben!
Deshalb möchte ich euch heute meine diesjährigen Musthaves zeigen, also meine Wishlist an Teilen, die ich mir zulegen möchte;)
Unterteilt immer in die Unterschiedlichen Rubriken.

Plissierter Rock

Schon seit Anfang dieses Jahres habe ich mehr und mehr den neuen Trend verfolgt und fand die Röcke schon immer soo wunderschön!
Der Stoff ist meist schön elegant und geht bis unter das Knie, wodurch er eine tolle Länge hat, um ihn auch im Alltag anzuziehen!
Diese Farbe finde ich besonders ansprechend für den Herbst:


Den Artikel findet ihr 'hier'

Altenative: kurzer Plisserock

Auch diese Alternative ist gar nicht so schlecht!
Besonders in Schwarz für jeden Anlass geeignet;)


Den Artikel findet ihr 'hier'

Schöne gemusterte Blusen

Ich trage ja generell sehr gerne Blusen, aber besonders im Herbst/Winter sind sie nochmal eine gute Alternative für den Pulli;)
Wenn es kalt ist kann man einen Cardigan drüber ziehen, oder ein Longsleeve drunter.
Zudem mag ich es auch, Blusen unter Pullis anzuziehen, sodass der Kragen und Saum hervorschaut.


Den Artikel findet ihr 'hier'

Pullover

Und was wäre ein Herbst ohne Pullover?!
Hier habe ich einige meiner schönsten aus der neuen Herbstmode für euch:


Den Artikel findet ihr 'hier'


Ich liebe es wenn der Pulli am Ausschnitt, als Detail noch Spitze hat!
Das sieht immer so schön aus!

Den Artikel findet ihr 'hier'


Ich habe auch schon letzten Herbst/Winter nach dem neuen Perlenpullitrend geschaut und mich schon seitdem in die Perlenpullis verliebt!
Aber den einen richtigen habe ich noch nicht gefunden...

Den Artikel findet ihr 'hier'

Auch ein Favorit von mir, wenn der Pulli am Saum Spitze hat;)

Den Artikel findet ihr 'hier'

Röcke

Aber auch mit Röcken liegt man im Herbst nicht falsch, da man sie gut mit Thermostrupmpfhosen, normalen Strumpfhosen oder Overknees kombinieren kann!
Denn es gibt immernoch Tage, an denen es durch die Sonne perfekt für eine Rock ist!
Mir haben es gerade besonders A-Linienförmige Röcke angetan!
Hier ein paar meiner Wünsche:

Eine wunderschöne Farbe, perfekt für den Herbst!
Die Farbe ist sowieso aktuell mit bordeaux meine liebste;)
Der Rock gefällt mir sogar durch das Wildleder noch besser, da er dann wärmt und dicker ist.



Den Artikel findet ihr 'hier'

Und hier ein weiteres Musthave für mich aktuell: Cord!
Gerade diese Farbe liebe ich, egal ob Hose, Jacke oder Rock!


Den Artikel findet ihr 'hier'

Außerdem liebe ich auch Stickereien überalles!
Und hier habe ich einen dunklen Jeansrock mit wunderschöner Stickerei gefunden.
Der Steht auch auf meiner Liste, da er super zu Pullis passt!


Den Artikel findet ihr 'hier'

Hose


Gerade dieser Hosenschnitt ist ja aktuell sehr im kommen und besonders auch karierte Muster feiern ihr Comeback.
Und als ich diese Hose letztens bei rexerved anprobiert und gesehen habe, wusste ich, die muss ich haben!
Leider habe ich sie noch nicht gekauft...aber das werde ich bald!
Gerade der Schnitt und die Kombination mit dem bordeauxrotenen Streifen finde ich echt schön!

Den Artikel findet ihr 'hier'

Jacken & Mäntel

Besonders Mäntel sind im Herbst und Winter ein Musthave für mich!
Den darin sieht man nicht so dick und eingepackt wie in Winterjacken, sondern sogar elegant und erwachsen aus!
Zudem haben sie oft einen hohen Wollanteil, wodurch sie schön warm halten!


Den Artikel findet ihr 'hier'


Besonders diesen Mantel finde ich so wunderschön!
Er hat einen tollen Stil mit den Verschlüssen und zusätzlichem Fell.

Den Artikel findet ihr 'hier'



Natürlich musste ich mich auch in diese Cordjacke mit Fellbesatz verlieben...
Aber noch schöner fände ich, wenn die Jacke bordeaux rot wäre;)

Den Artikel findet ihr 'hier'


So meine Lieben!
Das wars mit diesem Fashion Post zu meiner Herbst Wunschliste und neuen Trends!
Gefallen euch solche Posts, wo ich euch meine aktuellen Wünsche oder Fashion Inspiration gebe, die mir selbst gefällt?

Ich wüsche euch noch einen wunderschönen Tag!

Alles Liebe, eure Andrea










Dienstag, 2. Oktober 2018

September Haul / What I bought

Hallo meine Lieben!
Auch im September war ich wieder fleißig am shoppen bzw. habe eher Kleinigkeiten gekauft;)
Besonders gerne gehe ich shoppen wenn eine neue Saison beginnt, so wie jetzt im September auch der Herbst!
Dann lasse ich mich gerne von der ganzen neuen Mode und den Kollektionen inspirieren und kaufe mir evtl. die ein oder andere Neuigkeit!
Also viel Spaß beim entdecken meiner Schnäppchen;)


dm & Rossmann


Hier ein wild gemischter Rossmann und dm Haul;)


Zum einen musste dieser Bronzer aus der wanted sunset dreamers LE von essence mit sowie auch der wunderschöne goldene Topcoat aus derselben LE.


Und zum Glück habe ich im Abverkauf aus der LE diese tolle Palette mitgenommen!
Sie hat soo wunderschöne Farbtöne in brodeaux-rot und Nude- oder Brauntönen!
Sie ist zu meinen absoluten Lieblingspaletten geworden!

Flohmarkt


Auch auf dem Flohmarkt war ich erfolgreich gewesen und habe folgende Dinge gekauft:
Nike Internationalist Premium in Rosa für gerade mal 20 Euro!
Außerdem eine wunderschöne Bluse mit Stickerei und einen khakifarbenen Pulli.

Kleiderkreisel



Diesen Longchamp Rucksack in genau dieser Farbe, habe ich mir immer schon gewünscht...bzw habe ich immer angehimmelt!
Die Farbe ist ein Traum, da ich diesen Rosa Ton so liebe!
Und nach langen Suchen auf Kleiderkreisel, habe ich ihn endlich entdeckt und für nur 40 Euro ergattert!
Ich sage euch, es lohnt sich wirklich öfters auf kleiderkreisel vorbeizuschauen!


Diese 3 Hosen habe ich auch über kleiderkreisel günstig bekommen;)
Ich wollte unbedingt für diesen Herbst neue Cordhosen, da kamen diese 2 gut gelegen;)
Sie sitzen etwas lockerer, aber machen doch einiges her!
Zur Bestellung habe ich dann kostenlos diese kurze beige Hotpants bekommen, welche auch gut passt.

Strickgarn


Dieses Garn habe ich gekauft, um Bömmel als Deko herzustellen, was echt schnell und einfach geht!
Im Geschäft fand ich diesen Farbverlauf so toll!

Dekoelement


Bei woolworth habe ich im Sale diese tollen Papierdekoelemente gekauft, die echt einiges hermachen und das Zimmer aufpimpen.

Dm & Rossmann


Ein weiterer kleiner dm und rossmann haul von diesem Monat war diese Ausbeute:
Creme-Öl-Bodylotion von balea, eine neue Herbstmaske in der Sorte Vanilla Chai&Kürbis, ein Babyglässchen mit Rote Beete, Möhren, Kartoffeln und Sesam und von Isana ein Badezusatz.

Primark


Bei Primark habe ich mir ein neues bordeauxfarbenes kleineres Portemonnaie gekauft sowie endlich einen Cordrock, der auch auf meiner Herbst-Fashion Musthaves Liste stand;)


Flohmarkt


Erneut auf einem Flohmarkt habe ich sehr günstig diese 3 Pullis gekauft:
ein grauer mit Spitzendetail am Saum und Ausschnitt, ein Weißer Pulli und ein Curryfarbener Pulli.



Außerdem durfte noch dieser blumige, dünne Strickcardigan mit und ein bordeauxfarbenes Spitzenoberteil.

Tally Weijl

Bei Tally Weijl habe ich dieses wunderschöne aber einfache Shirt mitgenommen, was für mich ein MUSS für den Herbst war, da ich so auf dem Curry-Gelbton Trip bin;)

Action


Wegen meinem Umzug musste natürlich auch ein Besuch bei Action sein!
Da habe ich mich mit herbstlichen Musthaves wie einer Kuscheldecke und einem Kuschelkissen eingedeckt.
Außerdem habe ich zum Malen oder Handlettering einen Blankoblock gekauft und stylische Trennabhefter.

Flohmarkt


Bei meinem letzten Sonntagsflohmarkbesuch, habe ich diese Sachen gekauft:
einen süßen kleinen Fröbelstern, eine Herzlotusseife, einen rosa Wollcardigan und einen dickeren Skaterrock passend für die kalte Jahreszeit.

Gemischtes

Und hier zum Abschluss noch ein paar gemischte Kleinigkeiten die ich brauchte:

Eine kleine Blume, ein Mini Zierkürbis, Feuchttücher und ein Duschgel von Isana, Zeit für Gemütlichkeit, was echt so beruhigend und pflegend riecht!


So meine Lieben!
Das wars mit dem heutigen Haul vom letzten Monat September!
Ich hoffe der Post hat euch gefallen und ich konnte euch ein bisschen inspirieren.

Was habt ihr so in der letzten Zeit gekauft?

Alles Liebe, eure Andrea




Sonntag, 30. September 2018

My first weekend in a new home / Moving to Brühl / Discovering Cologne

Hallo meine lieben!
Wie ihr vielleicht mit bekommen habt, bin ich diese Woche Freitag in mein neues Zuhause gezogen, in mein Zimmer in einer 6er WG in Brühl!
Es war sehr aufregend und interessant die Mitbewohner kennenzulernen und auch das 1. Wochenende alleine zu verbringen und nach eigenen Ideen und Wünschen zu planen oder auch neues zu entdecken!
Ich hatte nicht sonderlich viel zutun hier zuhause, weshalb ich versucht habe, etwas in Brühl bzw. Köln zu unternehmen, um auch das sonnige, gute Herbstwetter zu nutzen!
Ich möchte euch in diesem Blogpost einfach durch mein 1. Wochenende mitnehmen und zeigen, was ich so gemacht habe:)
Viel Spaß!

Samstag


Am Samstag stand für mich einkaufen auf dem Programm.
Zunächst habe ich den örtlichen Markt besucht und war beeindruckt von den vielen verschiedenen Obst, Gemüse, Brot und Backwaren, Fleisch, Bauern und Kleinwarenständen!
Zudem gab es dort einen tollen großen Pflanzenstand mit tollen Draußen und Drinnenpflanzen!
Hier einmal einen Eindruck von den wunderschönen vielen Rosen:



Mittagessen

Nachdem ich dann alles verstaut hatte zurück in der Wg, habe ich zum Mittagessen einen frischen Brezel, Gurke, 2 Wienerwürstchen mit Senf und später am Nachmittag noch einen mega leckeren Schokocupcake gegessen (den hatte eine Mitbewohnerin am vorherigen Tag gebacken).


Besuch der 2 Brühler Schlösser

Am Nachmittag musste ich nochmal raus, da mir die Decke auf den Kopf fiel und ich nichts zu tun hatte...
Zudem war draußen so tolles Wetter, was ich unbedingt ausnutzen wollte.
Ich habe mich dann spontan dazu entschlossen die Schlösser von Brühl, zu besichtigen.
Das Schloss Falkenlust, eine kleinere Ausführung, aber ebenso beeindruckend und faszinierend und das große bekannte Schloss Augustusburg.

Hier Bilder von Schloss Falkenlust:





Der Blick nach draußen.


Heimlich aufgenommene Fotos von der atemberaubenden Inneneinrichtung:





Kleine Kapelle im Park:


Der schöne herbstliche Spazierweg zum anderen Schloss: 


Ein verwunschener Blick aufs Wasser



Unglaublich hohe und eindrucksvolle Bäume


Das Schloss Augustusburg




Blick auf den Garten von Innen



Mein Abendbrot

Sieht nicht besonders attraktiv aus, ist aber immer wieder lecker!
2 Wraps gefüllt mit Avocado, Hummus, Käse, Salami, Salat, Möhre, Paprika und Tomate.
Dazu noch eine Snackmöhre.


Sonntag


Mein Sonntagsfrühstück bestand aus 2 Scheiben Mandelstuten, eins mit Frischkäse und Honig und das andere ebenfalls mit Frischkäse und Zwetschgen sowie Mirabellenmarmelade.
Dazu eine Mandarine, O-Saft und Kakao.


Helene + Selene Soulmarkt in Köln

Um 11 Uhr habe ich dann den individuellen Flohmarkt sowie Fairfood und Trade Markt besucht.
Ich war echt beeindruckt und fasziniert von den vielen Design und Startups mit tollen Produkten und Kunst!
Auch das Angebot an Essen war echt toll!
Von Sushi über Süßkartoffel oder Bakedbean Burger und Afrikanischen Spezialitäten war alles dabei!
Hier ein paar Impressionen, von einem Stand der mich besonders angesprochen und der so süß gestaltet war!
Sie haben sogar einfach Zimtschnecken, Apfelcrumble und Donuts gebacken!






Auf dem Weg zu Rheinufer bin ich durch den Ebertpark geschlendert.



Ein traumhafter Blick auf das Rheinufer und Köln.
Hier begann ich auf dem Flohmarkt am Rhein nach Einzelstücken zu stöbern;)


Mittagessen

Bei einem Foodtruck namens Veggiefoods, gab es allerlei Variationen von gepimpten Pommes!
Ich habe mich für den 'Alfons' entschieden, welcher mit Gurke, Tomate, Rukola, Käse und Curryketchup getoppt war.
Besonders die Pommes waren soo perfekt und kross!


Spaziergang zum Zollhafen










Tolle Gestaltung des Kölner Doms, als Figur.


Alte Stadtmauer Überreste



 So meine Lieben, schon ist das Wochenende auch beinahe rum!
Naja ich hoffe euer Wochenende war genauso aufregend gewesen aber auch entspannend;)
Ich stöbere gerade noch ein bisschen in den Onlineshops 
(die Glamourshoppingweek muss genutzt werden!) und genieße die letzten Stunden!
Nachher gibt es noch Abendbrot und ansonsten lasse ich den Abend mit Netflix ausklingen!

Interessiert euch eigentlich eine Zimmertour? 
Oder würdet ihr gerne mehr Einblicke in meinen neuen Alltag haben?

Morgen beginnt für mich dann das duale Studium mit der Arbeit, erst am Freitag gibt es eine Einführungsveranstaltung der Uni.
Ich bin dennoch auch aufgeregt und neugierig auf die kommende Zeit!

Beginnt ihr auch gerade mit einem Studium, eine Ausbildung oder geht ihr noch zur Schule?
Schreibt mir doch gerne etwas über euch in die Kommentare!

Alles Liebe, eure Andrea